Liebchen Nr. 3

Während des Probenähens für
From Heart to needle
entstand dieses LIEBCHEN als 2. Version.

Wieder etwas verlängert
und unten mit engem Bündchen,
so dass ein schönes Ballonkleidchen entstand.

Der Rest ist schlicht gehalten,
so dass die Stoffe gut zur Geltung kommen.
Die Herbstblätter und Eichhörnchen sind
ein älteres Design von Petra Laitner (Michas Stoffecke).

Wir lieben das total bequeme Kleidchen,
das sich auch wunderbar für den Kindergartenalltag eignet :-)













Schnitte:
Liebchen und Pooof (From heart to needle)
Leggins (Klimperklein)


verlinkt bei:



Rabaukin

"Lass dich nicht unterkriegen
Sei wild und frech und wunderbar"
Astrid Lindgren

Wer kennt dieses wundervolle Zitat nicht?
Und manchmal gibt es Momente,
für die es einfach passend ist.

Gestern waren wir spontan zum Fotos machen
an unserem "Rehespielplatz".
(was übrigens nicht ganz stimmt,
da es sich um eine Hirschart handelt)
Aus mal eben ein paar Fotos machen,
wurden 2 schöne Stunden im Sonnenschein,
so dass es halb sieben war,
bis wir heimkamen.
Muss auch mal sein,
selbst wenn dann daheim einiges liegen bleibt.


Genäht habe ich den absolut genialen Schnitt
BONNIE&KLEID
von Rabaukowitsch
aus Lillestoff-Jaquard.
Ich habe so schöne Designbeispiele gesehen,
da musste ich es einfach auch mal versuchen
und habe das erste Mal Jaquard vernäht.
Das Ergebnis: WOW!

Die Hose ist die Bloomy Pant von Nanoda,
die perfekt dazu passt.
Dazu habe ich noch schnell 3 Shirts genäht,
die ihr ein andermal sehen werdet -
mal ganz herbstlich und etwas retro.

















Schnitte:
Bonnie&Kleid (Rabaukowitsch)
Bloomy Pant (Nanoda)


Stoffe:
Lillestoff (Jaquard)
Stoffonkel (brauner Sweat)
ToddlersTown (gelber Sweat)


verlinkt bei:




Hoodie LUCY von CinderellaZwergenMode

CinderellaZwergenMode hat ein neues Ebook!

Der neuste Streich ist ein superbequemer Hoodie mit Teilungen,
wie gewohnt perfekt gradiert und in Einzelgrößen.
Passt, wackelt und hat Luft ;-)

Schaut mal vorbei im Shop,
da gibt es auch gaaaanz viel Tüddelkram:

Heute zeige ich euch den meiner Großen,
demnächst noch ein süßes Beispiel für meine Kleine,
schaut also wieder vorbei oder folgt mir ;-)

Diesen Hoodie habe ich aus dem tollen Alpaca-Kombi von Lillestoff genäht,
den ich viiiiel schöner finde als den Hauptstoff...

Ein bisschen Tüddel (ebenfalls von CZM) und noch ein Plott,
mehr braucht es nicht.







Schnitte:
Lucy (CZM)
Leggins von Klimperklein

Stoffe:
Alpaca Kombi (Lillestoff)
Ringel (Stoffonkel)


verlinkt bei:


Liebchen No. 1

Ich freue mich, 
euch heute wieder ein LIEBCHEN zu zeigen.

No. 1 deshalb, 
weil es das erste ist,
das im Probenähen entstanden ist.

Für eine "Testversion" sucht man sich ja meist eher Reste/ ungeliebtere Stoffe aus;
beim Suchen bin ich dann auf den Katzenstoff gefunden,
den ich mal für meinen Neffen beiseite gelegt habe
(es ist immer noch genug übrig für ihn).

Daneben war der gelbe Stoffonkeljersey
und zack hatte ich die Kombi im Kopf.
Die gelbe Wäschespitze von Namijda hatte ich auch noch,
die wunderbar dazu passt.

Nun habe ich tatsächlich ein Outfit,
das nahezu 100% aus Stoffonkel besteht
(wenn man die recycelten senfgelben Bündchen und den Tüddelkram weglässt)

Da kann ich auch endlich mal wieder bei der Linkparty 
ichnähbio mitmachen :-)


Nun zum Schnitt:
wer den letzten Post verpasst hat
(ihr dürft mir gerne auch folgen ;-))
und noch nichts vom LIEBCHEN weiß - 
ein tolles Herbstkleid mit großen Taschen,
das durch die Teilungen sehr variabel ist.
Ihr bekommt es heute sogar noch mit Rabatt bei
(Codewort: Liebchen)












Und noch ein Outtake
("zeig doch mal das Kleid")



Schnitte:
Liebchen und Poof (From heart to needle)
Leggins (Klimperklein)


Stoffe:
Stoffonkel


verlinkt bei:


Herbstkleid LIEBCHEN

LIEBCHEN ist da!
Ein hübsches und schnell genähtes
HERBSTKLEID
das durch die Teilung und die großen Taschen
dennoch wandelbar ist.

Ich durfte beim Probenähen mitmachen
und war sofort verliebt :-)
So dass 3 Stück entstanden sind
(für mehr musste ich mich bremsen...)

Schaut euch mal das Logbook an,
dann wisst ihr warum 
und ihr seht, wie viele neue Ideen wir hatten.



Heute zeige ich euch das neuste Liebchen nach der Finalversion.
Ich habe lediglich verlängert, weil ich es länger lieber mag.

Außerdem habe ich hinten eine eigene Teilung gemacht,
damit es von weitem aussieht, als ob sie ein Jäckchen anhat
(diese Idee hatte eine andere Probenäherin,
weil ihr der Stoff nicht mehr gereicht hat)


Betüddelt ist dieses Liebchen wieder mit den
wunderschönen Spitzen, Bändern und Co.
die tollen Häkelblumen findet ihr dort auch

Den schönen Emmi-Jersey gab es mal bei KönigreichderStoffe
und da Studio100 lockerer ist, was das Zeigen von Fotos angeht,
darf ich es hier auch zeigen,
um Werbung für das Ebook zu machen.















Schaut doch bald wieder vorbei,
dann seht ihr auch meine anderen schönen Beispiele!

Dazu noch ausnahmsweise Werbung in eigener Sache:
ich finde es momentan ungemein schade wie sehr die Blogs verwaisen
und stattdessen fast nur noch in Facebook gepostet und gelikt wird
(auch dort wird nicht mehr so häufig kommentiert)

Aber gerade die Blogs sind für Nähanfänger und auch zur Inspiration so wichtig,
denn hier kann ich viel besser und gezielter in den Archiven stöbern
und zumindest ich nehme mir auch mehr Zeit,
um die Texte zu lesen und die Bilder anzusehen.
Um dies zu unterstützen,
kommentiert auf den Blogs!!! Folgt ihnen!!!


Schnitt:
Liebchen (from heart to needle)
Leggins von Klimperklein



Stoffe:
Tidöblomma, Mamasliebchen und Königreich der Stoffe


Tüddelkram:
CinderellaZwergenMode


Stickdatei:
Chaotische Prinzessin (Huups)


verlinkt bei: